NaturFreunde Sachsen - Ereignisse im Jahre 1913

Logo TVDNQuelle: Der Naturfreund, Mitteilungen des Touristenverein "Die Naturfreunde", 17. Jahrgang 1913

Januar Die Ortsgruppe Dresden veröffentlicht erstmals ihr eigenes Mitteilungsblatt
alte Naturfeunde-Zeitung der Ortsgruppe Dresden
11. Januar Gründung der Ortsgruppe Rabenau-Oelsa
16. April Lichtbildervortrag "Durchs Riesengebirge" im Volkshaus Leipzig mit ca. 300 Besuchern, organisiert durch die Ortsgruppe Leipzig.
17. April Lichtbildervortrag "Eine Wanderung in der Sächsischen Schweiz", organisiert durch die Ortsgruppe Chemnitz
April Die Ortsgruppe Leipzig hat 100 Mitglieder erreicht und ist Mitglied im Landesverein Sächsischer Heimatschutz
Mai Die Ortsgruppe Dresden organisiert eine Sonderzugfahrt in das Böhmische Mittelgebirge. Daran nehmen ca. 400 Naturfreunde teil.
11./12. Mai 7. Hauptversammlung des Gesamtvereins in München. Hans Frank, Obmann des Gau Sachsen, nimmt als Delegierter daran teil.
25. Mai Zusammenkunft der Ortsgruppen Auerbach, Falkenstein, Plauen und Zwickau auf dem Kuhberg (bei Netzschkau) im Vogtland. Hans Frank berichtet dort über die Beschlüsse der 7. Hauptversammlung.
1. Juni Kinderwanderung der Ortsgruppe Rumburg (Nordböhmen) mit 140 Kindern zwischen 8 und 14 Jahren. Die Arbeiterbäckerei Reichenberg spendierte Gebäck für die Kinder.
19. Juni Gründung der Ortsgruppe Pirna-Copitz
22. Juni 2. Gründungsfest der Ortsgruppe Leipzig am Naturfreundehaus in Thammenhain
30. Juni Die Ortsgruppe Dresden hat 430 Mitglieder.
1. Juli Gründung der Ortsgruppe Mügeln-Heidenau
20. Juli Zusammenkunft der in Böhmen bestehenden Ortsgruppen in Tollenstein (Lausitzer Gebirge). Die Teilnehmer aus den Ortsgruppen Eichwald und Turn legen den Weg von Bodenbach bis Tollenstein in einer Nachtwanderung zurück.
10. August Samariterübung in der Sächsischen Schweiz, organisiert durch die Dresdner Arbeitersanitätskolonne. Daran nehmen auch Mitglieder der Ortsgruppe Dresden teil.
11. August Versammlung der Ortsgruppe Leipzig im Volkshaus. Der Vorsitzende des Gesamtvereins, Alois Rohrauer aus Wien, hält ein Referat zum Thema "Arbeiter und Wandern". Für die kulturelle Umrahmung sorgen Arbeitersänger sowie die Gitarren- und Mandolinenspieler der Ortsgruppe Leipzig.
13. September Gründung der Ortsgruppe Meißen
22. Oktober Gründung der Ortsgruppe Schandau
19. November Zusammenkunft der Ortsgruppen des Bezirks Zwickau in der Nähe der Weckmühle bei Lengenfeld
27. Dezember Gründung der Ortsgruppe Sebnitz
Ende 1913 In Sachsen gibt es 14 Ortsgruppen mit 1120 Mitgliedern.

Entdecken

wir die Welt
Bilder!

Planen

Freien Zugang zur Natur
Karten!

Wandern

mit den Naturfreunden
GPS-Touren!