Naturfreundehäuser

Aufbau des NaturFreunde-Netzwerkes

Die NaturFreunde sind eine internationale Umwelt-, Kultur-, Freizeit- und Touristikorganisation. Von österreichischen Sozialisten 1895 in Wien gegründet, gehören heute zur NaturFreunde-Bewegung etwa 500.000 Menschen in 45 Mitgliedsorganisationen, darunter fast 75.000 in Deutschland. Die NaturFreunde Internationale (NFI) als Dachverband hat ihren Sitz in Wien.

Das NaturFreunde-Netzwerk ist demokratisch und föderalistisch aufgebaut, das Spitzenorgan in Deutschland ist der Bundeskongress. Er tritt alle drei Jahre zusammen und besteht aus Bundesvorstand, Vertreter/-innen aus Landesverbänden, Fachgruppen und Naturfreundejugend. Die Landesvertreter/-innen werden aus Delegierten der Ortsgruppen und Bezirke in den Landeskonferenzen bestimmt. In Deutschland gibt es in allen Bundesländern Landesverbände.

Sie koordinieren Arbeit und Projekte auf regionaler bzw. örtlicher Ebene. An der Basis arbeiten allein in Deutschland ca. 650 Ortsgruppen, die auch die rund 450 Naturfreundehäuser bewirtschaften.

Von Anfang an haben wir es als unsere Aufgabe angesehen, die natürlichen Lebensgrundlagen zu erhalten – nicht in spektakulären Aktionen, sondern durch engagierte Arbeit vor Ort. Aus der Arbeiterbewegung entstanden, setzen wir uns ein für eine Welt ohne Krieg, gegen Unterdrückung und Ausbeutung von Mensch und Natur. Obgleich parteipolitisch und religiös unabhängig treten wir ein für eine offene Welt mit sozialer Gerechtigkeit und Demokratie in allen Lebensbereichen.

Traditionell orientieren wir NaturFreunde uns am Leitbild der Nachhaltigkeit und setzen dies in unserer Projektarbeit, in Kultur, Sport, Reisen und Erholung in unseren Naturfreundehäusern um. Dazu kooperieren wir mit unseren Partnerorganisationen und beteiligen uns z.B. durch Mitgliedschaften im Deutschen Naturschutzring, dem Dachverband der deutschen Umweltverbände.

Das Mitgliedermagazin NATURFREUNDiN erscheint viermal im Jahr und wird in einer Auflage von etwa 60.000 Exemplaren an die Mitglieder verschickt und in den Naturfreundehäusern ausgelegt.


Entdecken

wir die Welt
Bilder!

Planen

Freien Zugang zur Natur
Karten!

Wandern

mit den Naturfreunden
GPS-Touren!

Selten gelesene Beiträge

Aufruf Burg Hohnstein > Aktuelles
Donnerstag, 20. April 2017

Aufruf: Burg Hohnstein als Ort der Erinnerung erhalten!

Im Zentrum der romantischen Kleinstadt Hohnstein steht eine Burganlage, die mehr als 100 Meter auf Sandstein gebaut über dem Polenztal weithin zu sehen ist. Sie liegt in der Sächsischen Schweiz, einem fantastischen Klettergebiet mit... Read More...
Faltblatt NaturFreunde Sachsen > Aktuelles
Montag, 27. Juli 2015

Das neue Faltblatt der NaturFreunde Sachsen

>> Faltblatt als PDF zum Herunterladen 
12. Landeskonferenz 2015 > Aktuelles
Sonntag, 29. November 2015

NaturFreunde Sachsen e.V. wählen neuen Landesvorstand

Die 12. Landeskonferenz der NaturFreunde Sachsen hat am 21. November 2015 Almut Thomas (40) zur neuen Landesvorsitzenden gewählt. „Die Idee, die Natur zu erhalten und zu nutzen, ist aktueller denn je. Wir stehen vor der Aufgabe,... Read More...
Einweihung NFH Königstein > Aktuelles
Mittwoch, 30. März 2016

Natur- und FamilienOase Königstein ist wieder NaturFreundehaus

Sehr geehrte Damen und Herren, ab dem 01.04.2016 ist die „Natur- und FamilienOase Königstein“ wieder ein NaturFreundehaus.  „Das ist ein großer Tag für die sächsischen NaturFreunde. Wir freuen uns, dass in... Read More...
Schönes Accessoire für Naturfreunde > Aktuelles
Donnerstag, 15. Mai 2014

NaturFreunde-Halstuch zu Weihnachten

Liebe sächsische Naturfreunde, liebe Freunde der Natur gute Werbung für die NaturFreunde Sachsen machen wir am besten bei unseren kulturellen und sportlichen Aktivitäten. Möglich wird das jetzt mit einem schönen Halstuch. Egal ob bei Seminaren,... Read More...
Willkommen in Deutschland > Aktuelles
Freitag, 18. September 2015

Willkommen in Deutschland

Welcome to Germany! Welcome to my country! Willkommen in Deutschland! Willkommen in meinem Land! Diese Worte stammen von einem Busfahrer in Erlangen, der sofort zum Mikrofon griff, als in seinen Linienbus 15 Asylbewerber einstiegen und sie willkommen hieß. Wir... Read More...