Naturfreundehäuser

Aufbau des NaturFreunde-Netzwerkes

Die NaturFreunde sind eine internationale Umwelt-, Kultur-, Freizeit- und Touristikorganisation. Von österreichischen Sozialisten 1895 in Wien gegründet, gehören heute zur NaturFreunde-Bewegung etwa 500.000 Menschen in 45 Mitgliedsorganisationen, darunter fast 75.000 in Deutschland. Die NaturFreunde Internationale (NFI) als Dachverband hat ihren Sitz in Wien.

Das NaturFreunde-Netzwerk ist demokratisch und föderalistisch aufgebaut, das Spitzenorgan in Deutschland ist der Bundeskongress. Er tritt alle drei Jahre zusammen und besteht aus Bundesvorstand, Vertreter/-innen aus Landesverbänden, Fachgruppen und Naturfreundejugend. Die Landesvertreter/-innen werden aus Delegierten der Ortsgruppen und Bezirke in den Landeskonferenzen bestimmt. In Deutschland gibt es in allen Bundesländern Landesverbände.

Sie koordinieren Arbeit und Projekte auf regionaler bzw. örtlicher Ebene. An der Basis arbeiten allein in Deutschland ca. 650 Ortsgruppen, die auch die rund 450 Naturfreundehäuser bewirtschaften.

Von Anfang an haben wir es als unsere Aufgabe angesehen, die natürlichen Lebensgrundlagen zu erhalten – nicht in spektakulären Aktionen, sondern durch engagierte Arbeit vor Ort. Aus der Arbeiterbewegung entstanden, setzen wir uns ein für eine Welt ohne Krieg, gegen Unterdrückung und Ausbeutung von Mensch und Natur. Obgleich parteipolitisch und religiös unabhängig treten wir ein für eine offene Welt mit sozialer Gerechtigkeit und Demokratie in allen Lebensbereichen.

Traditionell orientieren wir NaturFreunde uns am Leitbild der Nachhaltigkeit und setzen dies in unserer Projektarbeit, in Kultur, Sport, Reisen und Erholung in unseren Naturfreundehäusern um. Dazu kooperieren wir mit unseren Partnerorganisationen und beteiligen uns z.B. durch Mitgliedschaften im Deutschen Naturschutzring, dem Dachverband der deutschen Umweltverbände.

Das Mitgliedermagazin NATURFREUNDiN erscheint viermal im Jahr und wird in einer Auflage von etwa 60.000 Exemplaren an die Mitglieder verschickt und in den Naturfreundehäusern ausgelegt.


Entdecken

wir die Welt
Bilder!

Planen

Freien Zugang zur Natur
Karten!

Wandern

mit den Naturfreunden
GPS-Touren!

Selten gelesene Beiträge

Abschlussfest in der Landschaft des Jahres > Nachhaltiger Tourismus
Mittwoch, 05. November 2014

Rückblick: Abschlussfest in der Landschaft des Jahres

Mehr als zwei Jahre stand die „Landschaft des Jahres 2013/14 Oberrhein“ der Naturfreunde im Mittelpunkt ihrer Aktivitäten. Zum Abschlussfest am 18. Oktober in Karlsruhe feierten mehr als 500 Besucherinnen und Besucher den Erfolg... Read More...
Reisen mit Respekt > Nachhaltiger Tourismus
Donnerstag, 06. November 2014

Broschüre „Reisen mit Respekt – Tipps für faires Reisen“ neu aufgelegt

In neuem Design, aktualisiert und erweitert präsentiert sich die beliebte Broschüre „Reisen mit Respekt“ der Naturfreunde Internationale – respect. „Wie bereite ich mich auf die Reise vor?“, „Was... Read More...
Nachhaltiger Tourismus mit respect > Nachhaltiger Tourismus
Montag, 22. Juli 2013

Nachhaltiger Tourismus mit respect

Seit 2011 hat das Engagement der Naturfreunde Internationale für einen Nachhaltigen Tourismus einen eigenen Namen: respect. Die Marke respect steht für die umwelt- und entwicklungspolitische Stimme der NFI im Tourismus.   Mit respect möchte die... Read More...
Wie kann ich selbst Nachhaltigen Tourismus fördern? > Nachhaltiger Tourismus
Montag, 22. Juli 2013

Wie kann ich selbst Nachhaltigen Tourismus fördern?

Reisende haben Macht. Und Verantwortung. Wenn Reisende sich bewusst machen, dass sie Spuren hinterlassen und die Lebensbedingungen der einheimischen Bevölkerung sowie den Zustand der besuchten Natur- und Kulturattraktionen mit... Read More...
Nachhaltiger Tourismus > Nachhaltiger Tourismus
Sonntag, 01. Januar 2012

Was ist Nachhaltiger Tourismus?

Wie man es auch nennt: Nachhaltiger Tourismus, verträglich reisen, fair reisen, sanfter Tourismus, integrativer Tourismus oder zukunftsfähiger Tourismus – gemeint ist immer eine Art des Unterwegs-Seins oder der Entwicklung von Tourismusangeboten, die... Read More...