Naturfreundehäuser

Naturfreundehäuser

Fair mit Flair - Naturfreundehäuser.
Wenn Sie Ferien zu fairen Preisen suchen, sind Sie hier genau richtig.

Historisches - Wie wurde die "Rote Grube" zum Naturfreundehaus?

Quelle: Der Wanderer, Mitteilungsblatt des Gaues Sachsen im Touristen-Verein „Die Naturfreunde“, 10. Jahrgang, 1928, Nummer 6, 1. Juni 1928, Seite 48

Naturfreundehaus Rote Grube

Ende Oktober 1927 war in Siegmar bei Chemnitz das sächsische Naturfreundeparlament zusammengetreten. Es beschloß das Netz der sächsischen Naturfreundehäuser auch in Westsachsen engmaschiger zu gestalten durch Erstellung eines Naturfreundehauses im Gebiete des Auersberges. Emsig waren die Genossen des 6. Bezirkes bemüht, Möglichkeiten zur Verwirklichung des langgehegten und langgenährten Wunsches, der nun durch den Beschluß der Gauversammlung eine festere Unterlage bekommen hatte, ausfindig zu machen. Daß sie dabei die lebhafteste Unterstützung der Gauleitung fanden, ist wohl selbstverständlich. – Schneller wohl, als es sich mancher der Beschließenden in Siegmar gedacht hatte, konnte den Worten die Tat folgen.

Weiterlesen: Kauf NFH Rote Grube 1928

Das Naturfreundehaus Codrin im Nationalpark Retezat

Liebe Naturfreunde,

im Sommer 2013 konnte ich das Naturfreundehaus Codrin im ältesten (seit 1935) Nationalpark Rumäniens, dem Retezat, kennenlernen. Unsere Anreise erfolgte mit der Bahn bis Subcetate, von wo uns der Herbergsvater Ciprian Traila mit dem Auto abholte. Schon auf der kurzen Autofahrt merkte man: Ciprian ist ein begeisterter Naturfreund, der aus seiner Pension das erste Naturfreundehaus Rumäniens machte.

Die vorbildliche Führung des Hauses wurde auch 2008 beim NFI-Kongress in Liberec im Rahmen des internationalen Klimawettbewerbs der Naturfreunde-Häuser prämiert.

Für eine gute Verpflegung ist auch gesorgt. Ciprian’s Mutter verwöhnt die Gäste mit typisch saisonalen und regionalen Produkten. Die Lage des Hauses ist bestens geeignet für naturnahe Wandererlebnisse in den Bergen und zu den zahlreichen Seen im Nationalpark.

Die rumänische Naturfreunde-Bewegung ist noch jung, wird aber von Jahr zu Jahr größer. Die Ortsgruppe Timisoara, der auch Ciprian angehört, begeht 2014 bereits ihr 10jähriges Bestehen.

Wer das nachhaltige Reisen liebt und das Retezat kennenlernen möchte, dem sei das Naturfreundehaus Codrin herzlichst empfohlen!

Berg frei!
Hubert Höfer

Das erste Naturfreundehaus in Rumänien begrüßt seine Gäste.


Quelle: www.youtube.com

Eine Wanderung im Natura2000-Gebiet "Nationalpark Retezat"


Quelle: www.naturatrails.org

Naturfreundehaus „Grethen“

Naturfreundehaus GrethenAnschrift: Herbergsweg 5, 04688 Grethen
Telefon: 03437/763449 , Fax: 03437/941465

festes Haus mit weitläufigem Gelände mit viel Grün für Sport, Geselligkeit und Erholung , voll bewirtschaftet

www.nfh-leipzig.de

Anreise mit der Bahn

Die Anreise erfolgt mit der Regionalbahn bis zum Bahnhof Großsteinberg (Bahnlinie Leipzig-Grimma-Döbeln). Vom Bahnhof folgen wir zunächst rechts der Bahnhostraße bis zur Pomßener Straße. Auf dieser rechts über die Bahnbrücke und danach rechts in die Grosse Gasse. Diese folgen wir bis zur Grethener Straße. Auf dieser 50 m nach links, dann weiter rechts auf Beiersdorfer Weg. Nach 350 m wieder rechts und dem Herbergsweg bis zum Naturfreundehaus folgen. Die Gesamtstrecke beträgt ca. 2,5 km.

Naturfreundehaus Königstein

Familienoase KönigsteinAnschrift: Halbestadt 13, 01824 Königstein
Telefon: 035022/99480 , Fax: 035022/99489

Haus direkt an der Elbe im Nationalpark Sächsische Schweiz am Fuße des Tafelberges Lilienstein, ganzjährig geöffnet, besonders für Familien- und Seniorenurlaub, Wanderfreizeiten, Seminare und Kurse

www.nfh-koenigstein.de

Anreise mit der Bahn

Bis Dresden-Hauptbahnhof, von dort nehmen Sie die S-Bahn in Richtung Schöna bis Königstein, dann mit der Elbfähre nach Halbestadt, ca. 10 min Fußweg

Leitbild Naturfreundehaus

Die Naturfreunde haben 1000 und mehr Häuser im Verlaufe von fast hundert Jahren errichtet. Die Breite des Angebots reicht von der einfachen Berghütte bis zum Naturfreundehotel. Dieses Leitbild beschreibt die Zielsetzungen unserer Arbeit im Bereich des Häuserwesens und dient als gemeinsame Orientierung nach innen und nach außen. Naturfreundehäuser sind durch das Naturfreunde-Logo und den Namen der Naturfreunde erkennbar.
Naturfreundehäuser sind lebendige Orte der offenen Begegnung. Uns sind alle Besucher mit demokratischer, toleranter und solidarischer Grundhaltung willkommen.

Herzlich willkommen in unseren Naturfreundehäusern

Fast 1001 Nacht sind weltweit möglich. Kurze Wege in unsere Wanderhütten, Familienferienstätten oder komfortablen Herbergen finden Sie in den Bergen, am Wasser, im Wald oder in Ihrer Stadt. Unterkunft für Jede und Jeden zu familienfreundlichen Preisen. Die NaturFreunde bieten mit ihren Naturfreundehäusern Urlaub für Natursportler, Platz für aktive Familien, Rast für Wanderer, Raum für Entdecker. Raus aus der Bude - rein in die Natur!

Weiterlesen: Leitbild Naturfreundehaus

Unterkategorien

  • Sachsen

    Fachbereich Naturfreundehäuser

    Kontakt zum Landesfachbereich Naturfreundehäuser

    Fachbereich Naturfreundehäuser
    NaturFreunde Sachsen
    Schwepnitzer Straße 1
    01097 Dresden
    Tel.: 0351 - 426 678 04
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Beitragsanzahl:
    4
  • Deutschland

    Sächsische Empfehlungen für Naturfreundehäuser in Deutschland

    Alle deutschen Naturfreundehäuser finden Sie unter www.naturfreundehaeuser.de

    Beitragsanzahl:
    2
  • International

    Sächsische Empfehlungen für Naturfreundehäuser außerhalb Deutschlands

    Mit mehr als 1.000 Häusern weltweit bieten die Naturfreunde ein breites Angebot: Die Palette reicht von Selbstversorgerhütten bis zu Naturfreundehotels, von saisonal bis zu ganzjährig bewirtschafteten Häusern, von Häusern am Meeresstrand bis zu Hütten im Hochgebirge.

    Alle Naturfreundehäuser finden Sie unter: www.naturfreunde-haeuser.net

    Beitragsanzahl:
    1
  • Leitbild
    Beitragsanzahl:
    0

Entdecken

wir die Welt
Bilder!

Planen

Freien Zugang zur Natur
Karten!

Wandern

mit den Naturfreunden
GPS-Touren!

Selten gelesene Beiträge

90 Jahre Naturfreundehaus Groitzsch > Rückblicke
Montag, 27. Juni 2016

90 Jahre Naturfreundehaus Groitzsch

Die Ortsgruppe Groitzsch pachtete 1925 für 25 Jahre das ehemalige Verwaltungsgebäude des Braunkohlentiefbaues Bertagrube. Der Ausbau erfolgte durch die Mitglieder. Am 26. und 27. Juni 1926 erfolgte die Einweihung als Naturfreundehaus. Das Haus wurde... Read More...
Weihe des Valtenberghauses > Rückblicke
Montag, 29. Juni 2015

Weihe des Valtenberghauses am 28. Juni 1925

Das Naturfreundehaus am Valtenberg in Neukirch/Lausitz wurde vor 90 Jahren, am 27. und 28. Juni 1925, eingeweiht. Seit 2005 steht das Haus leer. Die Zukunft ist ungewiss. Historie >> Beitrag im Mitteilungsblatt "Der Wanderer", Ausgabe... Read More...
Die Morbach-Hütte am Mückenberg > Rückblicke
Donnerstag, 10. Juli 2014

Die Morbach-Hütte am Mückenberg

Vor 90 Jahren, am Sonntag, den 13. Juli 1924, eröffnete die böhmische Ortsgruppe Turn im Touristenverein „Die Naturfreunde“ (TVDN) das Naturfreundehaus „MORBACH-HÜTTE“ am Mückenberg. Auch zahlreiche sächsische Naturfreunde waren anwesend. In... Read More...
Vortrag Fotoalben 3.6.2015 > Rückblicke
Mittwoch, 24. Juni 2015
Liebe Naturfreunde, im Rahmen der im Stadtmuseum Dresden bis 12. Juli 2015 gezeigten Ausstellung zur ARBEITERFOTOGRAFIE in der Weimarer Republik hielt Joachim Schindler am 3. Juni 2015 einen Vortrag über die fotografischen Leistungen von Mitgliedern des Sächsischen Bergsteigerbundes bzw. dem... Read More...
SPD und Naturfreunde > Rückblicke
Donnerstag, 06. Juni 2013

SPD und Naturfreunde

Anläßlich des 150. Jubiläums der SPD hat der Sozialdemokrat Volker Ebendt (Ortsverein Grötzingen) das Verhältnis der SPD zu den Naturfreunden im historischen Kontext umfassend analysiert und den Blick in die Zukunft gewandt. Mit uns zieht die neue Zeit Überblick... Read More...
Eine Idee lebt > Rückblicke
Sonntag, 08. März 2015

Eine Idee lebt!

Vor 25 Jahren wurden die NaturFreunde in Sachsen, 57 Jahre nach ihrem Verbot, wiedergegründet. Ein viertel Jahrhundert danach kamen Zeitzeugen und Historiker zu Wort, um die vergangene Entwicklung aus heutiger Sicht zu beleuchten. 150 naturbegeisterte Menschen folgten im... Read More...
Naturfreunde GeschichteN > Rückblicke
Samstag, 29. Juni 2013

Naturfreunde GeschichteN

Die Naturfreunde sind eine lebendige, internationale und gut vernetzte Bewegung, die mit ihren sozial wie auch ökologisch ausgerichteten Aktivitäten einen wertvollen Beitrag zur gegenwärtigen NGO-Arbeit leistet. Zugleich blicken die Naturfreunde auf eine... Read More...
Schuster-Grab > Rückblicke
Montag, 08. April 2013

Ein Denkmal in Gefahr!

Auf dem Dresdener Trinitatis-Friedhof befindet sich seit 1890 die Familien-Grabstätte Schuster. Hier erinnert eine kleine Marmortafel an Dr. Oscar Schuster (1873-1917), einen bedeutenden Alpen-Erschließer und Kaukasus-Forschungsreisenden, den Pionier des... Read More...
Geschichtskonferenz 2015 > Rückblicke
Dienstag, 24. Februar 2015

Geschichtskonferenz am 7./8. März 2015

Begonnen hat es dereinst recht klein. Einige naturliebende und wanderfreudige Wiener Sozialdemokraten gründeten im Jahr 1895 den Touristenverein „Die Naturfreunde“ (TVDN) als „touristische Gruppe der Wiener Sozialdemokratie“. Den arbeitenden... Read More...