Naturfreundehäuser

Historisches - Wie wurde die "Rote Grube" zum Naturfreundehaus?

Quelle: Der Wanderer, Mitteilungsblatt des Gaues Sachsen im Touristen-Verein „Die Naturfreunde“, 10. Jahrgang, 1928, Nummer 6, 1. Juni 1928, Seite 48

Naturfreundehaus Rote Grube

Ende Oktober 1927 war in Siegmar bei Chemnitz das sächsische Naturfreundeparlament zusammengetreten. Es beschloß das Netz der sächsischen Naturfreundehäuser auch in Westsachsen engmaschiger zu gestalten durch Erstellung eines Naturfreundehauses im Gebiete des Auersberges. Emsig waren die Genossen des 6. Bezirkes bemüht, Möglichkeiten zur Verwirklichung des langgehegten und langgenährten Wunsches, der nun durch den Beschluß der Gauversammlung eine festere Unterlage bekommen hatte, ausfindig zu machen. Daß sie dabei die lebhafteste Unterstützung der Gauleitung fanden, ist wohl selbstverständlich. – Schneller wohl, als es sich mancher der Beschließenden in Siegmar gedacht hatte, konnte den Worten die Tat folgen.

Ein Anwesen in der Nähe von Erlabrunn i. Erzgeb., in 800 m Höhe, Rote Grube geheißen, war verkäuflich und wurde von uns erworben. In dem Augenblick, da diese Zeilen geschrieben werden, werden auch schon Pläne geschmiedet, wie das Erworbene schnell, gut und billig unseren Zwecken dienstbar gemacht werden kann, und nicht lange wird es währen, werden fleißige Hände sich regen, das Werk in Angriff zu nehmen und der Vollendung entgegen zu führen. Das Wintersportheim im Westerzgebirge ist Wahrheit, Wirklichkeit geworden.

Da es daneben als Stützpunkt für herrliche Sommerwanderungen und als Ferienheim benutzt werden wird, bedarf keiner besonderen Erwähnung. Mit dem getätigten Kauf ist der erste – vielleicht der geringste – Teil der gestellten Aufgabe erledigt. Nun liegt es an den Genossinnen und Genossen des 6. Bezirkes, gleich den Mitgliedschaften andrer Bezirke, zu beweisen, das sie bereit und gewillt sind, Opfer ideeller und finanzieller Natur für ihr Heim zu bringen, damit Um- und Ausbau desselben schnellstens erledigt werden und im kommenden Winter nach froh verlebten Stunden und wohltuender Ruhe im eigenen Heim die Fahrt hinaus in die herrliche winterliche Natur angetreten werden kann.

Wer aber würde zweifeln an der Tatkraft der Genossinnen und Genossen im Erzgebirge? Darüber hinaus wird der 6. Bezirk der Unterstützung des ganzen Gaues gewiß sein können. Auf zur Tat!

Gauleitung


Entdecken

wir die Welt
Bilder!

Planen

Freien Zugang zur Natur
Karten!

Wandern

mit den Naturfreunden
GPS-Touren!

Selten gelesene Beiträge

Datenschutzerklärung > Über uns
Samstag, 16. Juni 2018
> Impressum Datenschutzerklärung Der Datenschutz der NaturFreunde Deutschlands, Landesverband Sachsen e.V. (NaturFreunde Sachsen) wird entsprechend der Bestimmungen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) geregelt. Allgemeines Die NaturFreunde Sachsen erheben, nutzen und... Read More...
NaturFreunde-Links > NaturFreunde-Links
Mittwoch, 10. Oktober 2012

NaturFreunde-Links

Naturfreunde in Deutschalnd Der Bundesverband NaturFreunde Deutschlands gliedert sich in 18 eigenständige Landesverbände. Mehr Informationen zum Bundesverband erhalten Sie auf der Internetseite www.naturfreunde.de NaturFreunde Baden www.naturfreunde-baden.de... Read More...
Literaturempfehlungen > Literatur
Mittwoch, 10. Oktober 2012

NaturFreunde-Literatur aus Sachsen

Eine Idee lebt(e) weiter! Vorträge zur Geschichtskonferenz "Eine Idee lebt(e) weiter!" am 7./8. März 2015 herausgegeben von NaturFreunde Sachsen e.V., Dresden, 2017 Bestellen über Landesverband Sachsen Hubert Höfer e-Mail:... Read More...
Themen > Über uns
Sonntag, 01. Januar 2012

Die Natur braucht Freunde - NaturFreunde

NaturFreunde bekennen sich zu mehr Gerechtigkeit, Solidarität und Nachhaltigkeit und bieten vielfältige Möglichkeiten dies auch zu leben - in und mit der Natur. Unser Ziel ist es, soziale Gerechtigkeit und die nachhaltige Nutzung der natürlichen... Read More...
Unser Leitbild > Über uns
Sonntag, 01. Januar 2012

Unser Leitbild

Die Gestaltung einer Nachhaltigen Entwicklung in unserer Gesellschaft NaturFreunde haben sich schon immer am Leitbild einer nachhaltigen Entwicklung orientiert. Sie waren nie nur ein Wanderverein. Mit dem Gruss “Berg frei” verband sich immer ein gesellschaftspolitisches... Read More...
Landesgeschäftsstelle > Über uns
Mittwoch, 01. August 2012

Geschäftsstelle der NaturFreunde Deutschlands, Landesverband Sachsen e.V.

NaturFreunde Sachsen e.V.  KONTAKT Adresse: Schwepnitzer Straße 1   01097 Dresden Ansprechpartner: Sybille Ott Telefon: 0351 - 426 678 04 Fax: 0351 - 426 678 00 E-Mail: info@naturfreunde-sachsen.de... Read More...
NaturFreunde-Netzwerk > Über uns
Dienstag, 15. März 2016

Aufbau des NaturFreunde-Netzwerkes

Die NaturFreunde sind eine internationale Umwelt-, Kultur-, Freizeit- und Touristikorganisation. Von österreichischen Sozialisten 1895 in Wien gegründet, gehören heute zur NaturFreunde-Bewegung etwa 500.000 Menschen in 45 Mitgliedsorganisationen,... Read More...
Beschlüsse > Über uns
Dienstag, 15. März 2016

Standpunkte der NaturFreunde Sachsen

Beschlossen auf der 11. Landesdelegiertenkonferenz am 16.11.2013 in Dresden Unterstützung für UNESCO-Weltnaturerbetitel "Böhmisch-Sächsische Schweiz" Natura Trails - Urlaub vor der Haustür - effizient unterstützen Unterstützung des... Read More...
Landesvorstand > Über uns
Montag, 17. September 2012

Vorstand der NaturFreunde Sachsen e.V.

Gewählt auf der 12. Landeskonferenz der NaturFreunde Sachsen am 21. November 2015. Funktion Name Ortsgruppe E-Mail Vorsitzende: Almut Thomas Dresden vorsitzender[a]naturfreunde-sachsen.de Stellvertreter: -- -- stellvertreter[a]naturfreunde-sachsen.de... Read More...
Leitbild Nachhaltigkeit > Über uns
Dienstag, 05. März 2013

Leitbild Nachhaltigkeit der NaturFreunde Deutschlands

Eine nachhaltige Welt ist möglich Die Welt hat sich in den letzten Jahrzehnten rasant verändert. Ressourcenverschwendung, Klimawandel und Artensterben sind dabei, den Globus zu zerstören. Das ungebremste Streben nach Profit und mehr... Read More...