Das Naturfreundehaus Codrin im Nationalpark Retezat

Liebe Naturfreunde,

im Sommer 2013 konnte ich das Naturfreundehaus Codrin im ältesten (seit 1935) Nationalpark Rumäniens, dem Retezat, kennenlernen. Unsere Anreise erfolgte mit der Bahn bis Subcetate, von wo uns der Herbergsvater Ciprian Traila mit dem Auto abholte. Schon auf der kurzen Autofahrt merkte man: Ciprian ist ein begeisterter Naturfreund, der aus seiner Pension das erste Naturfreundehaus Rumäniens machte.

Die vorbildliche Führung des Hauses wurde auch 2008 beim NFI-Kongress in Liberec im Rahmen des internationalen Klimawettbewerbs der Naturfreunde-Häuser prämiert.

Für eine gute Verpflegung ist auch gesorgt. Ciprian’s Mutter verwöhnt die Gäste mit typisch saisonalen und regionalen Produkten. Die Lage des Hauses ist bestens geeignet für naturnahe Wandererlebnisse in den Bergen und zu den zahlreichen Seen im Nationalpark.

Die rumänische Naturfreunde-Bewegung ist noch jung, wird aber von Jahr zu Jahr größer. Die Ortsgruppe Timisoara, der auch Ciprian angehört, begeht 2014 bereits ihr 10jähriges Bestehen.

Wer das nachhaltige Reisen liebt und das Retezat kennenlernen möchte, dem sei das Naturfreundehaus Codrin herzlichst empfohlen!

Berg frei!
Hubert Höfer

Das erste Naturfreundehaus in Rumänien begrüßt seine Gäste.


Quelle: www.youtube.com

Eine Wanderung im Natura2000-Gebiet "Nationalpark Retezat"


Quelle: www.naturatrails.org

Entdecken

wir die Welt
Bilder!

Planen

Freien Zugang zur Natur
Karten!

Wandern

mit den Naturfreunden
GPS-Touren!