Flusslandschaft des Jahres

Flusslandschaft ArgenDie Auszeichnung wird seit dem Jahr 2000 gemeinsam von den NaturFreunden Deutschlands und dem Deutschen Anglerverband vergeben und würdigt herausragende landschaftliche Schönheit sowie bisherige naturschützerische Leistungen. Durch Veranstaltungen, Aktionen und Informationsmaterial soll die Bevölkerung auf die natürlichen und kulturellen Schönheiten der einzigartigen Flußlandschaft aufmerksam gemacht sowie über die Bedrohungen für den Fluss und sein Ökosystem aufgeklärt werden. Auch sollen naturnahe Wander- und Erholungsgebiete gefördert werden.

Mehr Informationen unter www.flusslandschaft.naturfreunde.de

Die Trave – Flusslandschaft der Jahre 2016/17


© skinner08/flickr
Lizenz: (CC BY-NC 2.0)

Die Trave könnte es sich viel leichter machen: Von ihrem Quellteich in Gießelrade, einem ostholsteinischen 140-Seelen-Dorf mit Biogasanlage und Heuherberge, wären es kaum zehn Kilometer bis zur Ostsee.

Doch dieser Wasserlauf, der am 19. März 2016 in Bad Oldesloe als Flusslandschaft der Jahre 2016/17 ausgerufen wurde, fließt zuerst landeinwärts, bevor er nach 124 Kilometern die Ostsee am Badeort Travemünde erreicht.

www.naturfreunde.de/flusslandschaft


Entdecken

wir die Welt
Bilder!

Planen

Freien Zugang zur Natur
Karten!

Wandern

mit den Naturfreunden
GPS-Touren!