Projekte & Kampagnen

Logo Landschaft erhalten Europa erleben      Nambala-Logo   Logo 100 Jahre NaturFreunde Sachsen

Weltumwelttag 2013: Bewusstsein für nachhaltigen Konsum stärken

WED Logo

Über 100 Länder auf der ganzen Welt veranstalten jährlich den UNO-Umwelttag, den internationalen Tag der Umwelt. Der Anfang dieser Tradition liegt in der UNO Umweltschutzkonferenz, die erstmalig 1972 in Stockholm abgehalten wurde. In Erinnerung an die Eröffnung der Konferenz wird seither auf der ganzen Welt jedes Jahr am 5. Juni der Internationale Tag der Umwelt begangen.

Der UNO Umwelttag will

  • Umweltproblemen ein Gesicht verleihen.
  • Menschen ermöglichen, sich aktiv für eine nachhaltige und gerechte Entwicklung zu engagieren.
  • Gemeinden motivieren, sich für ein Umdenken bei Umweltthemen einzusetzen.
  • Partnerschaften fördern, die allen Ländern und Menschen eine sicherere und erfolgreichere Zukunft gewährleisten.

Weiterlesen: Weltumwelttag 2013

Argumente zur Aktion Umfairteilen

Liebe Freundinnen und Freunde,

mit dem Armuts- und Reichtumsbericht hat die Bundesregierung ihr Armutszeugnis vorgelegt. Die Ungleichheit zwischen Armen und Reichen hat die Form eines Champagnerglases angenommen: Laut statistischem Bundesamt sind 16 Millionen Deutsche arm, zehn Prozent der Deutschen besitzen etwa 50 Prozent des Vermögens, während rund 50 Prozent der Deutschen etwa ein Prozent des Vermögens halten bzw. Schulden haben. „Die reichen Nationen werden nicht reich bleiben, wenn die Armenhäuser der Menschheit wachsen.“ Dieses Zitat von Willy Brandt gilt noch heute. Es gilt im Großen wie im Kleinen. Eine reiche Nation wie Deutschland kann die ungerechte Verteilung von Vermögen und damit von Lebenschancen nicht mehr länger hinnehmen. Deswegen fordern die NaturFreunde Deutschlands gemeinsam mit Partnern aus Sozialverbänden, Gewerkschaften und Kirchen eine faire Verteilung von Lebenschancen.

Weiterlesen: Argumente Umfairteilen

Was sind Natura Trails?

Logo Natura TrailsNatura Trails sind Wanderwege durch Natura-2000-Gebiete, die deren Naturschätze den Sinnen erschliessen. Ihre Botschaft ist: Was wir kennen, können wir auch besser schützen.

Rund 90 Natura Trails allein in Deutschland

Rund 90 Natura Trails gibt es schon in Deutschland: von unzähligen NaturFreunden ehrenamtlichmit großer Leidenschaft erstellt. International kommen noch einige Natura Trails hinzu.

Was ist Natura 2000?

Natura 2000 leidet unter einem Vermittlungsproblem: Der Begriff ist in der Öffentlichkeit kaum bekannt und wird eher mit Verboten assoziiert. Dabei schützt Natura 2000 Europas Naturschätze für unsere Kinder und ihre Kindeskinder.

Weiterlesen: Natura Trails

Erfolgreich zurück aus Tansania

Tansania-Reise 2013Zum vierten Male weilten Dresdner NaturFreunde in Tansania. Mit vielen guten Wünschen und prall gefüllten Seesäcken ging es am 31. Januar 2013 zu unseren tansanischen Freunden nach Nambala. Auch eine Foto-Ausstellung mit dem Titel "Unsere Heimat, das sind nicht nur die Städte und Dörfer" hatten wir im Gepäck. Im Mittelpunkt stand diesmal die Einweihung des neuen Dorfgemeinschaftszentrums, das auch mit unseren Spenden seit 2008 gebaut wurde.

Weiterlesen: Tansania-Reise 2013

Atomausstieg selber machen!

Cover Natura2000-Newsletter"Atomausstieg selber machen" ist ein Bündnis von Umweltverbänden, Verbraucherschutz-Organisationen und Anti-Atom-Initiativen. Wir rufen alle Menschen und Unternehmen in Deutschland dazu auf, kein Geld mehr an die Atomkonzerne und ihre Tochter- unternehmen zu zahlen.

Angeregt von "Atomausstieg selber machen" sind seit Oktober 2006 hunderttausende Stromkundinnen und -kunden zu einem unabhängigen, reinen Ökostromanbieter gewechselt, von dem kein Geld zu den Atomkonzernen gelangt (Informationen zum Stromwechsel).

Außerdem möchten wir Atomkraftgegner und -gegnerinnen motivieren, selber aktiv zu werden und bieten kostenlos Kampagnenmaterial an, um andere Menschen vom Stromwechsel zu überzeugen.


Entdecken

wir die Welt
Bilder!

Planen

Freien Zugang zur Natur
Karten!

Wandern

mit den Naturfreunden
GPS-Touren!

Selten gelesene Beiträge

In Erinnerung an Harald Hamacher > Elbsandsteingebirge
Dienstag, 19. September 2017
 
Natura-2000-Scout Ausbildung im Westerzgebirge > Wandern
Montag, 29. Mai 2017

Natura-2000-Scout Ausbildung im Westerzgebirge

Um die Ausbildung Natura-2000-Scout war es in letzter Zeit bei den NaturFreunden etwas ruhiger geworden. Dies war der Anlass die Ausbildung in einer Region durchzuführen, in der sich schon viele Akteure für das europäische... Read More...
Aufruf Burg Hohnstein > Aktuelles
Donnerstag, 20. April 2017

Aufruf: Burg Hohnstein als Ort der Erinnerung erhalten!

Im Zentrum der romantischen Kleinstadt Hohnstein steht eine Burganlage, die mehr als 100 Meter auf Sandstein gebaut über dem Polenztal weithin zu sehen ist. Sie liegt in der Sächsischen Schweiz, einem fantastischen Klettergebiet mit... Read More...
Stellungnahme ZVON > Politisches Engagement
Mittwoch, 01. März 2017

NaturFreunde-Stellungnahme zum Nahverkehrsplan im ZVON

Die NaturFreunde Sachsen haben eine Stellungnahme zur Fortschreibung 2017 des Nahverkehrsplanes im Zweckverband Verkehrsverbund Oberlausitz Niederschlesien abgegeben. Wir kritisieren vor allem das ausgedünnte Netz von Bus- und... Read More...
Verstärkung gesucht > Leipzig
Dienstag, 28. Februar 2017

Verstärkung gesucht – Werde aktiv bei den NaturFreunden in Leipzig

Liebe NaturFreunde, liebe Freunde der Natur, wer der Natur verbunden ist und gern auf Tour geht, wem eine gesunde und intakte Umwelt wichtig ist, wer Anschluss sucht und sich in einer solidarischen Gemeinschaft... Read More...
NaturFreunde-Treffen 2016 > Dresden
Samstag, 17. September 2016

Erlebnisse zum NaturFreunde-Treffen in Königstein

Unser NaturFreundeTreffen vom 2. bis 4. September 2016, von den Dredsner NaturFreunden im NFH Königstein organisiert, war ein schöner Erfolg. Über 70 NaturFreundInnen nahmen teil und waren aktiv bei Joggen, Wandern, Nordic Walking, Qi... Read More...
Seltenes Jubiläum auf dem "Riesenhügel" – 400. Tour der Wandergruppe WEG > Dresden
Freitag, 16. September 2016

Seltenes Jubiläum auf dem "Riesenhügel" – 400. Tour der Wandergruppe WEG

Jeden Mittwoch - bei jedem Wetter - wandern, erleben und genießen - 400 mal Jeden Mittwoch ist sie unterwegs – die Wandergruppe WEG der NaturFreunde Dresden, und das seit September 2008, als sich 6 begeisterte... Read More...
90 Jahre Naturfreundehaus Groitzsch > Rückblicke
Montag, 27. Juni 2016

90 Jahre Naturfreundehaus Groitzsch

Die Ortsgruppe Groitzsch pachtete 1925 für 25 Jahre das ehemalige Verwaltungsgebäude des Braunkohlentiefbaues Bertagrube. Der Ausbau erfolgte durch die Mitglieder. Am 26. und 27. Juni 1926 erfolgte die Einweihung als Naturfreundehaus. Das Haus wurde... Read More...
In Sachsen fehlt es an politischer Kultur > Politisches Engagement
Mittwoch, 05. Oktober 2016

In Sachsen fehlt es an politischer Kultur

5. Oktober 2016 | Dresden - Die Landesvorsitzende und der stellvertretende Landesvorsitzende, Almut Thomas und Hubert Höfer, der NaturFreunde Sachsen e.V. erklären zu den Vorfällen am Tag der Deutschen Einheit in Dresden: „Das von Hass... Read More...
Rauschenbachmühle > Naturfreundliche Häuser
Mittwoch, 08. Januar 2014

Rauschenbachmühle

Das Haus wurde 1886 als Kornmühle gebaut. Seit 1927 dient es den Gästen zur Erholung. Mit seiner ruhigen Lage in waldreicher Gegend am Rauschenbach lädt unser Haus Sie herzlich ein zu einem Ferien- oder Wochenendaufenthalt, zur Klassen- oder Vereinsfahrt, zum... Read More...