Neueste Beiträge

Veranstaltungen

Aufbau des NaturFreunde-Netzwerkes

Die NaturFreunde sind eine internationale Umwelt-, Kultur-, Freizeit- und Touristikorganisation. Von österreichischen Sozialisten 1895 in Wien gegründet, gehören heute zur NaturFreunde-Bewegung etwa 500.000 Menschen in 45 Mitgliedsorganisationen, darunter fast 75.000 in Deutschland. Die NaturFreunde Internationale (NFI) als Dachverband hat ihren Sitz in Wien.

Das NaturFreunde-Netzwerk ist demokratisch und föderalistisch aufgebaut, das Spitzenorgan in Deutschland ist der Bundeskongress. Er tritt alle drei Jahre zusammen und besteht aus Bundesvorstand, Vertreter/-innen aus Landesverbänden, Fachgruppen und Naturfreundejugend. Die Landesvertreter/-innen werden aus Delegierten der Ortsgruppen und Bezirke in den Landeskonferenzen bestimmt. In Deutschland gibt es in allen Bundesländern Landesverbände.

Sie koordinieren Arbeit und Projekte auf regionaler bzw. örtlicher Ebene. An der Basis arbeiten allein in Deutschland ca. 650 Ortsgruppen, die auch die rund 450 Naturfreundehäuser bewirtschaften.

Von Anfang an haben wir es als unsere Aufgabe angesehen, die natürlichen Lebensgrundlagen zu erhalten – nicht in spektakulären Aktionen, sondern durch engagierte Arbeit vor Ort. Aus der Arbeiterbewegung entstanden, setzen wir uns ein für eine Welt ohne Krieg, gegen Unterdrückung und Ausbeutung von Mensch und Natur. Obgleich parteipolitisch und religiös unabhängig treten wir ein für eine offene Welt mit sozialer Gerechtigkeit und Demokratie in allen Lebensbereichen.

Traditionell orientieren wir NaturFreunde uns am Leitbild der Nachhaltigkeit und setzen dies in unserer Projektarbeit, in Kultur, Sport, Reisen und Erholung in unseren Naturfreundehäusern um. Dazu kooperieren wir mit unseren Partnerorganisationen und beteiligen uns z.B. durch Mitgliedschaften im Deutschen Naturschutzring, dem Dachverband der deutschen Umweltverbände.

Das Mitgliedermagazin NATURFREUNDiN erscheint viermal im Jahr und wird in einer Auflage von etwa 60.000 Exemplaren an die Mitglieder verschickt und in den Naturfreundehäusern ausgelegt.


Entdecken

wir die Welt
Bilder!

Planen

Freien Zugang zur Natur
Karten!

Wandern

mit den Naturfreunden
GPS-Touren!

Selten gelesene Beiträge

Workcamp2017 > Nambala-Schulprojekt
Montag, 23. Oktober 2017

Zweites Workcamp sächsischer NaturFreunde in Tansania

Seit wenigen Tagen sind wir wieder zurück. Ende September bis Mitte Oktober fand das zweite Workcamp der Naturfreundejugend Sachsen und der NaturFreunde Dresden in Nambala statt. Seit 2008 unterstützen die Dresdner NaturFreunde das... Read More...
Hilfe zur Selbsthilfe > Nambala-Schulprojekt
Dienstag, 24. September 2013

Hilfe zur Selbsthilfe: Waisenkinder in Nambala brauchen unsere Unterstützung!

Liebe NaturFreundinnen und NaturFreunde, seit 2008 unterstützen die Dresdner NaturFreunde neben vielen anderen Einzelpersonen und Gruppen das Nambala-Schulprojekt im Nordosten Tansanias. Die Initiative begann... Read More...
NaturFreunde-Workcamp in Tansania > Nambala-Schulprojekt
Freitag, 09. Oktober 2015

NaturFreunde-Workcamp in Tansania

Am 8.10.2015 starteten die Teilnehmer*innen zum ersten NaturFreunde-Workcamp nach Tansania. Das Workcamp ist eine absolute Premiere und mit 17 Teilnehmern, darunter 4 Kids, die größte Gruppe, die bisher nach Tansania zum Hilfsprojekt reist.   Auf... Read More...
Tansania-Reise 2013 > Nambala-Schulprojekt
Montag, 04. März 2013

Erfolgreich zurück aus Tansania

Zum vierten Male weilten Dresdner NaturFreunde in Tansania. Mit vielen guten Wünschen und prall gefüllten Seesäcken ging es am 31. Januar 2013 zu unseren tansanischen Freunden nach Nambala. Auch eine Foto-Ausstellung mit dem Titel "Unsere Heimat, das... Read More...