Kultur und Bildung

Projekt Echtgerecht    Ausstellung 100 Jahre Naturfreunde Deutschlands    Antinaziprotest in Dresden

Fachbereich Kultur und Bildung

Kultur bei den NaturFreunden ist nicht nur im Verbandsnamen, sondern auch in der Satzung verankert. Das kulturelle Engagement reicht von Gesangs- Foto- und Theatergruppen, kulturellen Städtereisen bis zu gemeinsamen Museumsbesuchen. Durch unsere Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit wollen wir Anstöße zu einem nachhaltigen Lebensstil geben. Einen Schwerpunkt bildet die Umweltbildung für Familien und Kinder.

Weiter zum Fachbereich Kultur und Bildung

Beitrag der NaturFreunde Dresden zur Fotoausstellung in Frankfurt/Main

Liebe Natur- und FotoFreunde,

am 18.10.2015 fand in Frankfurt/Main die Eröffnung der Bundesfotoausstellung der NaturFreunde Deutschlands statt. Wir haben dazu 16 Bilder eingereicht, die auch alle ausgestellt sind.

Ausstellungsort ist das Foyer des Gewerkschaftshauses. In den nächsten Wochen werden viele Leute unsere Bilder zu sehen bekommen, denn das Gewerkschaftshaus wird rege von verschiedenen Vereinen und Organisationen genutzt und hat auch eine öffentliche Gaststätte.

Unsere Bilder hängen in den Durchgängen zu den Sitzungs- und Büroräumen:

Weiterlesen: NaturFreunde-Fotoausstellung 2015

Geschichte der NaturFreunde in Sachsen

NF Logo altZur Geschichte der sächsischen Naturfreunde existieren bereits zahlreiche chronologische Ausarbeitungen, einzelne Themenveröffentlichungen sowie umfangreiche archivalische Sammlungen. Unser Ziel ist es diese Einzelwerke zu sammeln und neue Erkenntnisse über die NaturFreunde objektiv zu gewinnen um diese bald zu einer zusammenhängenden Chronik der sächsischen NaturFreunde-Geschichte zu vereinen. Auf unserer Internetseite werden aktuelle Beiträge zur sächsischen NaturFreunde-Geschichte veröffentlicht.

Mehr Informationen zur Geschichte: Geschichte der NaturFreunde Sachsen

Fotogruppen der NaturFreunde Sachsen

Logo FotoNatur und Gesellschaft ins Bild zu nehmen, zu erfahren, festzuhalten und darzustellen, das ist sowohl eine handwerkliche als auch eine künstlerisch-kreative Arbeit. Und es ist ein wichtiges Element der "Sozialen Bildung" unserer Mitglieder. Die NaturFreunde-Fotografie steht dabei in der Tradition der Arbeiterfotografie.

Motive der NaturFreunde-Fotografen sind die Schönheit, aber auch die Zerstörung der Natur, besonders jedoch die Menschen in ihrer sozialen Bindung. Dabei geht es nicht um technische Perfektion, sondern vielmehr um den Versuch, Bezüge und Zusammenhänge, das Ganze und das Verbindende zu erkennen und mit einer klaren Aussage abzubilden.

Seit 2012 existiert in der Ortsgruppe Dresden wieder eine Fotogruppe, die durch regelmäßige Treffen und ein jährliches Fotowochenende das kultureller Veranstaltungsangebot der Ortsgruppe bereichert. Auch die Teilnahme an den Fotowettbewerben der Naturfreunde gehört dazu.

Weitere Informationen unter: www.foto.naturfreunde.de

Internationale Naturfreundejugend veröffentlicht die "Green Toolbox"

Green ToolboxDie "Green Toolbox" zeigt wie wir nachhaltiger arbeiten und reisen können. Die Naturfreundejugend Internationale gibt in ihrer neuesten Veröffentlichung Empfehlungen für alle Bereiche der Jugendverbandsarbeit - angefangen von nachhaltiger Ernährung auf Reisen und umweltverträglichen Aktivitäten vor Ort über fair gehandelte Merchandise-Produkte bis hin zum ökologischen Büro.

Nachhaltigkeit ist ein Zusammenspiel von sozialer Gerechtigkeit, ökologischer Gesundheit und ökonomischer Stärke. Diese Publikation ist eine Antwort auf das zunehmende Interesse an nachhaltigem Konsum. Sie spricht globale Themen an und vermittelt die Notwendigkeit zu handeln. Dabei gibt sie NGOs die Werkzeuge, die Informationen und die Inspiration eine breite Palette nachhaltiger Praktiken einzuführen.

„Green Toolbox“ ist in englischer Sprache erschienen und kann sowohl von der Website der Internationalen Naturfreundejugend heruntergeladen als auch im Printformat bestellt werden.

Links

www.greentoolbox.org

Naturfreundejugend Internationale

Weitere Beiträge...

  1. Fachgruppe Kultur und Bildung

Entdecken

wir die Welt
Bilder!

Planen

Freien Zugang zur Natur
Karten!

Wandern

mit den Naturfreunden
GPS-Touren!

Selten gelesene Beiträge

Abschlussfest in der Landschaft des Jahres > Nachhaltiger Tourismus
Mittwoch, 05. November 2014

Rückblick: Abschlussfest in der Landschaft des Jahres

Mehr als zwei Jahre stand die „Landschaft des Jahres 2013/14 Oberrhein“ der Naturfreunde im Mittelpunkt ihrer Aktivitäten. Zum Abschlussfest am 18. Oktober in Karlsruhe feierten mehr als 500 Besucherinnen und Besucher den Erfolg... Read More...
Reisen mit Respekt > Nachhaltiger Tourismus
Donnerstag, 06. November 2014

Broschüre „Reisen mit Respekt – Tipps für faires Reisen“ neu aufgelegt

In neuem Design, aktualisiert und erweitert präsentiert sich die beliebte Broschüre „Reisen mit Respekt“ der Naturfreunde Internationale – respect. „Wie bereite ich mich auf die Reise vor?“, „Was... Read More...
Nachhaltiger Tourismus mit respect > Nachhaltiger Tourismus
Montag, 22. Juli 2013

Nachhaltiger Tourismus mit respect

Seit 2011 hat das Engagement der Naturfreunde Internationale für einen Nachhaltigen Tourismus einen eigenen Namen: respect. Die Marke respect steht für die umwelt- und entwicklungspolitische Stimme der NFI im Tourismus.   Mit respect möchte die... Read More...
Wie kann ich selbst Nachhaltigen Tourismus fördern? > Nachhaltiger Tourismus
Montag, 22. Juli 2013

Wie kann ich selbst Nachhaltigen Tourismus fördern?

Reisende haben Macht. Und Verantwortung. Wenn Reisende sich bewusst machen, dass sie Spuren hinterlassen und die Lebensbedingungen der einheimischen Bevölkerung sowie den Zustand der besuchten Natur- und Kulturattraktionen mit... Read More...
Nachhaltiger Tourismus > Nachhaltiger Tourismus
Sonntag, 01. Januar 2012

Was ist Nachhaltiger Tourismus?

Wie man es auch nennt: Nachhaltiger Tourismus, verträglich reisen, fair reisen, sanfter Tourismus, integrativer Tourismus oder zukunftsfähiger Tourismus – gemeint ist immer eine Art des Unterwegs-Seins oder der Entwicklung von Tourismusangeboten, die... Read More...