Biologische Vielfalt

Der Begriff Biologische Vielfalt oder Biodiversität beschreibt die Vielfalt innerhalb der Arten, zwischen den Arten sowie die Vielfalt der Ökosysteme.

Quelle: WissensWerte: Erklärfilme

Die Erhaltung und die nachhaltige Nutzung der biologischen Vielfalt bilden eine wichtige Lebensgrundlage für den Menschen. Aber die Vielfalt ist bedroht. An den Klimawandel können sich viele Arten nicht mehr anpassen, ihre Vielfalt nimmt ab. Auch die heutigen Landnutzungsformen und der hohe Flächenverbrauch der Menschen zerstückeln oder zerstören viele Lebensräume.

Auf politischer Ebene gibt es bereits zahlreiche internationale und nationale Regelungen, um den Verlust an biologischer Vielfalt zu stoppen. Von besonderen Interesse ist das auf Grundlage der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie und der Vogelschutzrichtlinie geschaffene Schutzgebietsnetzwerk „Natura 2000“ in der Europäischen Union.

Die NaturFreunde fördern durch die Öffentlichkeitsarbeit für Natura 2000 das Bewusstsein für den Erhalt der biologischen Vielfalt in Europa.

Quelle: EU Environment

Projekte der NaturFreunde im Bereich Biologische Vielfalt

Downloads

NaturFreunde fordern Stopp aller Ausbaupläne an der Elbe

In der Flusslandschaft müssen Naturschutz und nachhaltiger Tourismus Vorrang haben

Berlin, 27. März 2012 - Die NaturFreunde Deutschlands fordern einen Stopp aller Ausbaupläne für die Binnenschifffahrt an der Elbe. "Das gilt für den Saale-Kanal ebenso wie für die Planungen eines Staudamms bei Decin (Tschechien), aber auch für eine weitere Vertiefung an der Mittel- und Oberelbe", erklärte Eckart Kuhlwein, umweltpolitischer Sprecher und Mitglied des Bundesvorstands der NaturFreunde Deutschlands, in Berlin.

Weiterlesen: Ausbaupläne an der Elbe


Entdecken

wir die Welt
Bilder!

Planen

Freien Zugang zur Natur
Karten!

Wandern

mit den Naturfreunden
GPS-Touren!