Nachhaltiger Tourismus

tourism_LOG Logo respect
Tourismus-Blog für Naturfreunde
Kritische Auseinandersetzung mit den gesellschaftlichen, ökologischen sowie ökonomischen Auswirkungen des Tourismus
Info-Mail von respect
Neues aus Entwicklung, Umwelt und Soziales im Tourismus

Was ist Nachhaltiger Tourismus?

Wie man es auch nennt: Nachhaltiger Tourismus, verträglich reisen, fair reisen, sanfter Tourismus, integrativer Tourismus oder zukunftsfähiger Tourismus – gemeint ist immer eine Art des Unterwegs-Seins oder der Entwicklung von Tourismusangeboten, die fair bleibt gegenüber Natur und GastgeberInnen, die der lokalen Bevölkerung wirtschaftliche Chancen eröffnet, kulturelle Identitäten berücksichtigt und die Umwelt nicht schädigt.

Weiter lesen...

Broschüre „Reisen mit Respekt – Tipps für faires Reisen“ neu aufgelegt

Reisen mit RespektIn neuem Design, aktualisiert und erweitert präsentiert sich die beliebte Broschüre „Reisen mit Respekt“ der Naturfreunde Internationale – respect. „Wie bereite ich mich auf die Reise vor?“, „Was muss ich beim Fotografieren beachten?“, „Wie kann ich auf Reisen die Umwelt schützen?“, „Wie verhalte ich mich gegenüber bettelnden Kindern?“ – Antworten auf diese und ähnliche Fragen sowie praktische Tipps für unterwegs finden Reisende in dem handlichen Büchlein, das Klaus Pitter mit humorvollen Zeichnungen illustriert hat.

Weiter...

Rückblick: Abschlussfest in der Landschaft des Jahres

Logo LdJ OberrheinMehr als zwei Jahre stand die „Landschaft des Jahres 2013/14 Oberrhein“ der Naturfreunde im Mittelpunkt ihrer Aktivitäten. Zum Abschlussfest am 18. Oktober in Karlsruhe feierten mehr als 500 Besucherinnen und Besucher den Erfolg der Initiative. Mehr als 100 Veranstaltungen wie Seminare, Tagungen, Umweltbildungsangebote, Wandertage, Radtouren, Reisen, Naturschutzprojekte und Sprachkurse haben es in den letzten beiden Jahren ermöglicht, dass Menschen aus allen drei Ländern zusammenkommen und gemeinsam ihre Landschaft am Oberrhein erleben konnten. Dabei wurden auch die gemeinsamen Herausforderungen thematisiert, wie etwa die Energiewende, das Fracking, der Naturschutz und ein Nachhaltiger Tourismus. Die Naturfreunde haben damit zu einem grenzu?berschreitenden sozial-ökologischen Bewusstsein beigetragen und insgesamt rund 4000 TeilnehmerInnen direkt angesprochen.

Rückblick und Informationen:
www.landschaftdesjahres.net/oberrhein

Wie kann ich selbst Nachhaltigen Tourismus fördern?

Respect_TouristReisende haben Macht. Und Verantwortung.

Wenn Reisende sich bewusst machen, dass sie Spuren hinterlassen und die Lebensbedingungen der einheimischen Bevölkerung sowie den Zustand der besuchten Natur- und Kulturattraktionen mit beeinflussen, können unsere Urlaubsziele auch in Zukunft attraktiv und gastfreundlich bleiben. Die erfolgreiche Umsetzung von Nachhaltigkeitsprinzipien beginnt also bei den TouristInnen selbst. Damit „nachhaltige“ Reiseangebote in den Regionen entstehen und von Reiseveranstaltern zusammengestellt werden, braucht es Nachfrage durch die KonsumentInnen – durchaus im wörtlichen Sinn – und die Wahrnehmung der Eigenverantwortung während einer Reise.

Weiterlesen: Wie kann ich selbst Nachhaltigen Tourismus fördern?

Nachhaltiger Tourismus mit respect

Cover Green10Seit 2011 hat das Engagement der Naturfreunde Internationale für einen Nachhaltigen Tourismus einen eigenen Namen: respect.

Die Marke respect steht für die umwelt- und entwicklungspolitische Stimme der NFI im Tourismus.

Weiterlesen: Nachhaltiger Tourismus mit respect

Was ist Nachhaltiger Tourismus?

Wie man es auch nennt: Nachhaltiger Tourismus, verträglich reisen, fair reisen, sanfter Tourismus, integrativer Tourismus oder zukunftsfähiger Tourismus – gemeint ist immer eine Art des Unterwegs-Seins oder der Entwicklung von Tourismusangeboten, die fair bleibt gegenüber Natur und GastgeberInnen, die der lokalen Bevölkerung wirtschaftliche Chancen eröffnet, kulturelle Identitäten berücksichtigt und die Umwelt nicht schädigt.

Weiterlesen: Nachhaltiger Tourismus


Entdecken

wir die Welt
Bilder!

Planen

Freien Zugang zur Natur
Karten!

Wandern

mit den Naturfreunden
GPS-Touren!

Selten gelesene Beiträge

Abschluss Landschaft des Jahres > Landschaft des Jahres
Mittwoch, 05. November 2014

Naturfreunde verabschieden Landschaft des Jahres 2013/14 Oberrhein

Die Regionalentwicklungsinitiative der Naturfreunde „Landschaft des Jahres 2013/14 Oberrhein“ förderte nachhaltigen Tourismus, Natur- und Umweltbildung sowie grenzüberschreitende Zivilgesellschaft in der Region. Mehr... Read More...
NaturFreunde-Workcamp in Tansania > Nambala-Schulprojekt
Freitag, 09. Oktober 2015

NaturFreunde-Workcamp in Tansania

Am 8.10.2015 starteten die Teilnehmer*innen zum ersten NaturFreunde-Workcamp nach Tansania. Das Workcamp ist eine absolute Premiere und mit 17 Teilnehmern, darunter 4 Kids, die größte Gruppe, die bisher nach Tansania zum Hilfsprojekt reist.   Auf... Read More...
Hilfe zur Selbsthilfe > Nambala-Schulprojekt
Dienstag, 24. September 2013

Hilfe zur Selbsthilfe: Waisenkinder in Nambala brauchen unsere Unterstützung!

Liebe NaturFreundinnen und NaturFreunde, seit 2008 unterstützen die Dresdner NaturFreunde neben vielen anderen Einzelpersonen und Gruppen das Nambala-Schulprojekt im Nordosten Tansanias. Die Initiative begann... Read More...
Mehr Mobilität mit weniger Verkehr > Klimanetzwerk der NaturFreunde
Montag, 03. März 2014

Mehr Mobilität mit weniger Verkehr

In dem nun zweiten Erklärvideo der Folge "Die Naturfreunde erklären..." nehmen sich die Naturfreunde dem Thema "Klimafreundlicher Reisen" an. In diesem Kurzfilm werden Klimaauswirkungen verschiedener Verkehrsmittel beschrieben und Alternativen zu... Read More...
Leitfaden zum Energiesparen > Klimanetzwerk der NaturFreunde
Freitag, 17. Januar 2003

„Klimaschutz praktisch: Leitfaden zum Energiesparen in Naturfreundehäusern"

Die Broschüre gibt als Nachschlagewerk praktische Hinweise für die Energieeinsparung und zeigt auf, wie einfach und mit welch geringen Mitteln Energie und Kosten eingespart werden können. Der am Beispiel der... Read More...
Moore und Moorwälder > Wasser:Wege
Dienstag, 10. Juni 2014

Broschüre "Moore und Moorwälder - verstehen, erleben, schützen"

Moore gehören zu den vielfältigsten Le­bensräumen Mitteleuropas. Verantwort­lich dafür ist das mannigfaltige Wechselspiel zwischen Wasser und Land. Im Verlauf von Jahrtausenden entstanden durch Verlan­dung,... Read More...
Energiessparclub-Kampagne > Klimanetzwerk der NaturFreunde
Donnerstag, 01. August 2013

Energiessparclub-Kampagne

Was sind die Gründe für die NaturFreunde, sich an der Energiesparclub-Kampagne zu beteiligen? Die NaturFreunde in Deutschland setzen sich schon seit über 100 Jahren für eine intakte Umwelt und die Bewahrung der natürlichen Lebensgrundlagen ein. Als... Read More...
Atomausstieg selber machen > Klimanetzwerk der NaturFreunde
Samstag, 03. November 2012

Atomausstieg selber machen!

"Atomausstieg selber machen" ist ein Bündnis von Umweltverbänden, Verbraucherschutz-Organisationen und Anti-Atom-Initiativen. Wir rufen alle Menschen und Unternehmen in Deutschland dazu auf, kein Geld mehr an die Atomkonzerne und ihre Tochter- unternehmen zu... Read More...
Spende für Baumschule > Baumschulprojekt Togo
Mittwoch, 19. März 2014

Sachsens NaturFreunde bewegen – auch in Afrika

Schon länger pflegt die internationale NaturFreunde-Bewegung verstärkt Kontakte mit Organisationen und Vereinen in Afrika, die sich für Umwelt- und Naturschutz engagieren und im sanften Tourismus tätig sind. Zusammenarbeit mit... Read More...
Mitmachen – Lust auf Natur mit Klimaschutz > Klimanetzwerk der NaturFreunde
Dienstag, 24. Juli 2007

„Mitmachen – Lust auf Natur mit Klimaschutz“

Die Broschüre "Mitmachen – Lust auf Natur mit Klimaschutz" ist die Dokumentation des Klimanetzwerks. Ein schönes Leseheft, das mit den Gewinnern des Klimawettbewerbs, weiteren Beiträgen und anderen Klimaschutzprojekten der letzten... Read More...