Dresden

Die Dresdner waren die Ersten, die 1909 in Sachsen eine Ortsgruppe der NaturFreunde gründeten. Und auch nach der politischen Wende in der DDR wagten sie schon im März 1990 bei einer Veranstaltung mit über 200 Teilnehmern den Neuanfang. Viele engagierte Ehrenamtliche haben seitdem die Entwicklung des Vereins mitgestaltet.

OG Dresden   OG Dresden   OG Dresden

Kontakt:
Almut Thomas (Vorsitzende)
Post: NaturFreunde Dresden e.V., Heckenweg 15, 01257 Dresden
Telefon: (0174) 4 60 27 08
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Facebook-Seite der NaturFreunde Dresden

Programm 2018 OG DresdenLiebe NaturFreundinnen, liebe NaturFreunde,

wir laden auch 2018 mit einem vielseitigen naturfreundlichen Programm zum Dabeisein und Mitmachen ein. Unser Dank gilt allen, die es mit gestalten. Neben bewährten Angeboten starten wir mit vielen neuen.

Programm Januar-Juni 2018 herunterladen

NaturFreunde bewegen - auch dieses Jahr Motto unseres Vereinslebens!

Wir sind unterwegs in der Natur und in unserer Heimatstadt, sprechen über uns bewegende Fragen und packen mit an, wo wir können. Wir gestalten gemeinsam unser Vereinsleben und freuen uns auf neugierige Neue, die bei uns mitmachen wollen. Alle sind herzlich eingeladen! Viele haben mitgeholfen, ein anspruchsvolles Jahresprogramm zu erstellen. Ein großes Dankeschön an alle, die Verantwortung übernehmen.

Wir wünschen allen Vereinsmitgliedern und unseren Gästen Gesundheit, erlebnisreiche Touren und schöne Veranstaltungen, viel Freude und Spaß beim Zusammensein.

2018 wird unser Landesverband 25 Jahre alt – Grund zum Feiern, für besondere Aktionen und Besuche bei sächsischen NaturFreunde-Ortsgruppen. Wir freuen uns auf euch!

>> Halbjahresprogramm Januar-Juni 2018 der Ortsgruppe Dresden (PDF)

Almut Thomas, Vorsitzende der Ortsgruppe Dresden

Unsere Gäste aus Tansania in Dresden…

Die Freude war groß, als am 30.05.2017 der ICE mit unseren Gästen aus Tansania in Dresden/ Hauptbahnhof eintraf. Erwartungsvoll standen viele unserer NaturFreunde an der Bahnsteigkante. Die tansanische Fahne wehte fröhlich im Wind des ankommenden Zuges. Das Hallo und die Umarmungen waren herzlich, als Baraka, Gudila, Naka und Sia endlich ausstiegen. Unsere Jüngsten überreichten Blümchen und waren stolz, Teil dieses schönen Ereignisses zu sein.

Der Willkommensabend ging nach dem Bezug der Pension „Olé“ gemütlich im Restaurant „Bischof 72“ im Szeneviertel der Dresdner Neustadt weiter. Hier sprachen wir über das vielfältige Programm der kommenden Tage und über die Wünsche unsere Gäste zum Sigthseeing. Baraka war ja nach zwei Besuchen in Dresden bereits ein Kenner der Stadt und auch Naka hatte den ganz konkreten Wunsch, ins Panometer zu gehen, welches sie durch Bilder kannte.

Weiterlesen: Unsere Gäste aus Tansania in Dresden


Entdecken

wir die Welt
Bilder!

Planen

Freien Zugang zur Natur
Karten!

Wandern

mit den Naturfreunden
GPS-Touren!